Die 3 Zinnen Dolomiten Region mit Bahn und Bus

Immer mehr Urlauber reisen mit Bahnund Bus ✓. Die Anreise in die Region 3 Zinnen Dolomiten und nach Innichen ist mit alternativen Verkehrsmitteln bequem und komfortabel.

Umweltfreundliches Reisen wird immer beliebter und rückt immer mehr in den Fokus. Auch wir am Glinzhof sehen, dass die Zahl an Gästen, die mit dem Zug zu uns kommen, stetig steigt. Das funktioniert scheinbar wunderbar. Die Besucher kommen extrem entspannt in Innichen und an unserem Bergbauernhof an.

Offensichtlich hat der Urlaub bereits bei der Zugfahrt begonnen. Beim Zugreisen kann man einfach einsteigen und relaxen, sich bei einem guten Buch zurücklehnen und sich an Land und Natur erfreuen. Besonders erholungsreich lässt es sich im Nachtzug reisen. So kann der Urlaub bereits ausgeschlafen beginnen.

Figln – Spaß im Firnschnee

Deine Anreise an den Glinzhof

Unser Service – Shuttle Service inklusive zur Bahn und zurück

In Innichen mit dem Zug angekommen, erwartet Dich ein ganz besonderer Service unseres Hauses. Wir holen Dich bzw. Euch von der Bahnstation in Innichen ab und bringen Dich am Ende des Urlaubs wieder zum Zug. Und das gerne kostenlos.

Öffentliche Verkehrsmittel bzw. der ÖPNV verkehren an unserem Bergbauernhof nicht. Damit ihr aber auch weiterhin am Berg mobil seid, haben wir uns etwas für Euch einfallen lassen.

Im Urlaub mobil – Leihauto oder E-Bike?

Damit unsere per Bahn angereisten Gäste auch im Urlaub mobil sind, steht ihnen ein Leihauto zur Verfügung. Zur Erkundung der umliegenden Natur und um ortsungebunden zu sein, könnt er ebenfalls gerne unsere hofeigenen E-Bikes nutzen. Elektrofahrräder und der Leihwagen sind selbstverständlich vollelektrisch betrieben. Den Strom für die Pedelecs und das Leihauto gewinnen wir mit der eigenen Photovoltaikanlage – das versteht sich von selbst.

Klimaneutralität ist uns nicht nur bei der Mobilität unserer Gäste vor Ort sehr wichtig, generell achten wir auf dem Glinzhof auf einen möglichst kleinen CO2-Fußabdruck in unserem gesamten Handeln. Mehr zum Thema Nachhaltigkeit, Umweltverträglichkeit und Klimaneutralität an unserem Hof erfährst Du hier.

Noch keine Zugreise organisiert? – Wir helfen gerne

Du findest den Gedanken interessant mit der Bahn zu uns zu reisen, hast bisher aber noch Erfahrung in der Organisation einer Zugreise? Du bist Dir unsicher, ob Du weiterhin die Unabhängigkeit hast, wie wenn Du mit dem eigenen Auto anreisen würdest? Wenn Du Unterstützung bei der Planung brauchen solltest helfen wir Dir gerne weiter. Wir haben da mittlerweile viele Erfahrungen sammeln können und geben diese gerne an dich weiter.

Und wie gesagt: Auch bei uns sollst Du Dich auch weiterhin größtmöglich unabhängig und beweglich fühlen. Für uns ist es ein großes Anliegen, den Wunsch unserer Gäste dahingehend zu unterstützen, ihre Urlaubsreise klimaneutral ohne Auto begehen zu können. Bei weiteren Fragen kannst du Dich einfach an uns wenden. Wir haben ein offenes Ohr für Deine Wünsche.

Eierguffen – Ostern in Südtirol

Die Anreise nach Innichen mit dem Zug

Wie einfach die Anreise mit dem Zug nach Südtirol, die Dolomiten, und nach Innichen ist und die positiven Erfahrungsberichte unserer Besucher möchten wir gerne mit Dir teilen:

Ob aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz – die Anreise nach Südtirol mit Deutsche Bahn (DB), Österreichische Bundesbahn (ÖBB) oder Schweizer Bundesbahn (SBB) im Zusammenspiel mit Italienischer Bahn und Südtiroler Bahn läuft hervorragend.

Die internationalen Zugverbindungen bringen Dich aus Deutschland
zügig nach Franzensfeste (italienisch Fortezza) in der Nähe von Brixen, wo es von dort aus mit der lokalen Bahnlinie Richtung Innichen weitergeht.

Von München aus verkehren die Züge mehrmals täglich nach Franzensfeste – und das in weniger als vier Stunden. Wenn Du beispielsweise aus Berlin anreist, dann bringt Dich der ICE Sprinter zuvor in einer Fahrtzeit von nur ca. 4,5 Stunden auf der Schnellfahrtstrecke Berlin – München in die bayerische Landeshauptstadt.

Die DB wirbt mit besonderen Angeboten unter Spar- und Flexpreise – Sparpreis Europa und Super Sparpreis Europa schnell, günstig und umweltschonend nach Südtirol zu reisen – und das schon ab 18,90€ auf der kurzen Strecke (München – Bozen) und ab 46,90€ auf der langen Strecke (Frankfurt -Brixen).

Aus Österreich führt die Strecke
entweder über Linz, Salzburg, Innsbruck, Brenner und Franzensfeste nach Innichen oder über Klagenfurt weiter nach Lienz und dann weiter zum Ziel Innichen

Mit dem ÖBB kannst Du Südtirol entdecken – und das schnell und unkompliziert. Ab Kufstein verkehren die Eurocity-Züge von ÖBB und DB über Innsbruck und Brenner direkt nach Franzensfeste. Der Hauptbahnhof Innsbruck ist optimaler Verkehrsknotenpunkt, um aus dem Westen und Osten von Österreich nach Südtirol und weiter nach Innichen zu reisen.

Aus Wien oder Bregenz kommt man mit 1x Umsteigen mit dem ÖBB Railjet und dem Eurocity zum Ziel. Noch bequemer geht es direkt nach Südtirol mit dem Railjet ab Wien über St. Pölten, Linz, Salzburg und Innsbruck.

Mit den ÖBB Sparschiene-Tickets kann man bei rechtzeitiger Buchung noch günstiger Richtung Südtirol reisen.

Von der Schweiz aus führt die Zugverbindung
über Zernes oder Arlberg nach Franzenfeste und dann weiter mit der Lokalbahn über Niederdorf und Toblach nach Innichen.

Mit dem Railjet Express & Eurocity lässt es sich über Innsbruck und Brenner besonders angenehm aus der Schweiz anreisen. Mehrmals täglich fahren die Bahnen der SBB von Zürich, Basel oder Genf aus.

Genüsslich wird die Anreise durch den Schweizerischen Nationalpark und das Val Müstair. Die Rhätische Bahn bringt Dich von Landquart nach Zernez. Weiter geht die Reise mit dem PostAuto nach Mals im Vinschgau, wo Dich die Vinschgerbahn nach Meran und Umgebung transportiert. Weiter geht es nach Bozen und Franzenfeste, Ausgangspunkt für den Regionalzug nach Innichen. Schöner reisen kann man nicht!

Von Deutschland nach Innichen

  • über München – Innsbruck – Brenner – Franzensfeste – Innichen

Von Österreich nach Innichen

  • über Linz – Salzburg – Innsbruck -Brenner – Franzenfeste – Innichen
  • über Klagenfurt – Lienz – Innichen

Von der Schweiz nach Innichen

  • über Zernes – Mals – Meran – Bozen – Franzenfeste – Innichen
  • über Arlberg – Innsbruck – Brenner – Franzensfeste – Innichen
Apfelblüte in Süditrol

Per Nachtzug nach Südtirol

Mit dem Nachtzug kommst du erholt und tiefenentspannt im Schlaf- und Liegewagen nach Südtirol. Der Urlaubs-Express startet von Mai bis Oktober abends in Hamburg und macht Station in Hannover, Düsseldorf und Köln zum Einsteigen. Morgens in der Landeshauptstadt von Südtirol, in Bozen, angekommen, ist es nur noch ein kurzer Trip nach Innichen und der Urlaub in den Dolomiten kann beginnen.

Alternativ bringt Dich der ÖBB Nightjet von Hamburg, Köln oder Düsseldorf im Schlafwagen nach Südtirol. Abends gestartet, kannst Du morgens ausgeruht ab Innsbruck mit dem Anschlusszug nach Südtirol Fahrt in Deinen Urlaub aufnehmen.

Reisen mit der Bahncard kann sich lohnen!

Besitzt Du schon eine BahnCard 25 oder BahnCard 50? Umso besser: Denn reisen mit der Bahncard kann sich richtig lohnen. Auf die BahnCard 25 gibt es 25% auf Flexpreise und auf Sparpreise. Bei der BahnCard 50 fällt die Ersparnis dementsprechend größer aus mit 50% auf Flexpreise und Sparpreise. Die jeweilige BahnCard gibt es für die 1. Klasse und die 2. Klasse. Bei der BahnCard 25 sowie der BahnCard 50 sind besonders kostengünstige Partnerkarten verfügbar, die das gemeinsame Reisen nochmal billiger machen! Mit der BahnCard 100 reist man in Deutschland sogar unbegrenzt.

Tipp: Mit der BahnCard profitiert man auch im Ausland: RAILPLUS ist eine Kooperation europäischer Bahngesellschaften, die Vergünstigungen bei grenzüberschreitenden Bahnfahrten gewährt.

Du möchtest die BahnCard erst einmal ausprobieren? Die Deutsche Bahn bietet die unterschiedlichen BahnCards als Probe BahnCard zu besonders attraktiven Konditionen an, die 3 Monate Gültigkeit haben.

Alle Infos zur BahnCard und viele weitere Vorteile findest Du hier.

Pluspunkt: Im Fernverkehr der Deutschen Bahn reist man mit 100 Prozent Ökostrom – ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz.

Du möchtest mit Deinem eigenen Rad im Gepäck anreisen?

Auch das ist selbstverständlich kein Problem. Gerne kannst Du mit dem Zug und Deinem eigenen Fahrrad im Gepäck anreisen. In mehreren Fernverkehrszügen ist die Mitnahme von Fahrrädern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz problemlos möglich. Zusätzliche Stellplätze in einem Gepäck- oder speziellen Bikeabteil stehen in einigen Zügen bereit. Für die Fahrradmitnahme ist jedoch eine Reservierung unbedingt notwendig.

Gepäckversand gefällig?

Du möchtest nicht mit schwerem Gepäck anreisen? Auch das ist möglich. Ein Kurierdienst holt die Gepäckstücke direkt bei Dir zu Hause ab und transportiert die Koffer zu uns. Auch der Transport von Ski und Fahrrad ist über Insam Express realisierbar. Die DB hat ebenfalls einen Gepäckservice, allerdings ist dieser seit 1. Mai 2021 nur noch innerhalb Deutschlands buchbar. Für unsere Gäste aus Österreich bietet die ÖBB einen Haus-Haus-Gepäck- Service an. Reisen mit leichtem Gepäck – für einen bequemen Start in den Urlaub.

Alternativ kannst Du Dein Gepäck auch per Post direkt zu uns senden. Hier solltest Du Dich jedoch gut über die Lieferzeiten informieren.

Mit dem Fernbus nach Südtirol und Innichen

Wie attraktiv Südtirol als Reiseziel ist haben auch die Anbieter von Fernbussen erkannt. Regelmäßig verkehren beispielsweise die grünen Busse von Flixbus aus ganz Deutschland in Richtung Südtirol und Dolomiten.

Angesteuerte Ziele in Südtirol von Flixbus sind Marling, Sterzing, Meran, Brixen, Klausen und Lana, wovon Brixen am Nähesten zu Innichen liegt. Strategisch günstiger ist Sterzing als Haltestation zu wählen, um mit Bus oder Bahn weiter nach Innichen zu reisen. Unschlagbar günstig mit dem Bus nach Südtirol reisen – Flixbus macht es möglich.

Tipp: Auch mit Flixbus kann man sein Fahrrad transportieren lassen, der Transport begrenzt sich pro Bus jedoch auf max. 5 Fahrräder. Pro Fahrrad und Strecke kostet die Fahrradmitnahme 9€.

Frage uns einfach und schnell über unser Kontaktformular an und wir melden uns schnellstens bei dir!

I - 39038 Innichen/San Candido (Südtirol / Sudtirolo)

Datenschutz

10 + 8 =

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Mehr lesen